Vermessungs-Irrsinn & Segelfläche

Die Genua für den Besan - zur Probe am Großmast
Die Genua für den Besan - zur Probe am Großmast

Ahoi,

da denken wir so, daß es doch eine nette Idee wäre, bei einem Oldtimer-Event in Schweden teilzunehmen und stellen dann fest, daß alles mal wieder sehr, sehr kompliziert sein kann …

Vermessungs-Irrsinn & Segelfläche

Vermessung muß sein, denn irgendwie sollten die alten Pötte ja beim regattieren eine gewisse Vergleichsbasis besitzen. Man könnte ja auch Alter vor Schönheit, oder Crewmasse vor Kielmasse oder Trinkfestigkeit des Smutjes oder sowas einführen, aber Nein: Länge, Breite, Tuchflächen, Tiefgang (Schiff) und Gewicht (Schiff) sind gefragt.

Nun gibts die IRC-Formel, die ORC, die Yardstick, IMS, CIM und JWDwasweissichnoch …. Auch bei den Oldtimern, wo noch Originalität oder Modernisierungen hinzukommen, gibt es keine einheitliche Regelung. Die Festlandeuropäer, machens anders als die englischsprachigen Länder und die Skandinavier (ok, sind auch vom Festland) kämpfen auch mit einer anderen Formel.

Wieviel Wäsche trägt Safari?

Wenn schon alles Tuch praktisch in Säcken rumliegt, packen wir das Segel am Schopf und vermessen gleich mal. Weil Ordnung muß sein!

Gemessen haben wir pro Segel 6 Maße: Vorliek Länge und Unterliek Länge und Breite bei 1/2, 1/4, 3/4 und 7/8 Vorlieklänge: (Ist nicht so kompliziert, wie es sich anhört).

Wishbone-Segel: 28 qm

Besanstagsegel: 23,2 qm

Besansegel: 20 qm

Fock: 24,5 qm

Sturmfock: 15 qm

Genua (groß): 72 qm

Genua Besan (klein): 44 qm

 

Nicht vermossen haben wir: Faulenzer, Gennacker & Fisherman,  den Spi haben wir erst gar nicht mitgenommen. Segelnummern haben wir auch noch geklebt, damit jeder weiß wer wir sind.

 

Vermessung für Schweden und Finnland

Für alle teilnehmende Fans der schwedischen Regattaszene >>> hier der Kink zur Vermessung!

Und für Friends of Classic Yachts >>> hier der Link zur Classic Vereinigung Schweden!

 

Na denn ….. AHOI

Ulli & Michl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.