Leben & Leben lassen

Video SY Safari: Von BArhöft nach Warnemünde

Ahoi, trifft man Segelfreunde auf dem Wasser, ergeben sich immer auch schöne Möglichkeiten zum fotografieren und filmen. Auf dem Weg von Barhöft nach Warnemünde hatten wir hübsche Begleitung. Der Stahlklassiker “La Luna” war leicht vorraus. Aber mit ordentlich Tuch arbeiteten wir uns näher. Video: SY Safari zu Harburg Danke an Moni & Ekkehard  – dem La Luna Team – für dieses schöne Video, und die liebevolle Zusammenstellung. Hätten wir das

Daheim im Allgäu ...

Ahoi, sicherlich hast Du Dich schon gefragt, warum hier so gar nicht mehr gereist wird? Keine neuen Ziele und nordische  Impressionen. Es ist nicht so, daß wir nicht mehr bloggen, oder gar die Safari verschrottet haben. Nein, ganz und gar nicht! Das Leben hat nur eine gewaltige Wende vollzogen. Um nicht zu sagen eine volle Patent-Halse. Das Rigg hat gezittert, der Ruck war gewaltig …

Wer verirrt sich nach Mönsteras?

Ahoi, kennst Du Mönsteras? Also eigendlich hängt auf dem “a” noch so ein Bollen °. Call: MÖNSTEROS. Großartig! Mönsteras, das liegt querab von der Yachtautobahn Kalmar-Schären. Wer verirrt sich nach Monsteras? In 3 Tagen hier in Mönsteras kam kein – KEIN – anderer Segler, oder MoBo-Fahrer vorbei. Dabei ist der Hafen wirklich hübsch. Die Mönsteraner sind überaus herzlich und beflissen, das Leben der Hafenlieger (wir )angenehm zu machen. Für 125

Schrmpfstry: Cash-Box

Ahoi, die Zahlungsmodalitäten auf Öland sind wirklich wohl fast einzigartig in Europa. Aussuchen, Geld in die Kasse, mitnehmen …. Und keiner klaut die Cashbox, und keiner klaut das Brot, die Fahrräder, die Schuhe. Im Süden von Öland ist die Welt noch in Ordnung …. Cashbox –  eine Schrumpfstory:

Kreativ und emotionsgeladen ...

…. So sind sie, die Südschweden Ende Mai. Wir erlebten ein kleines Open Air  Konzert mit absolut genialen Band. Richtig gut die Jungs, und wenn der vorne rechts nicht so rumzwabseln würde, wäre das Gesamtpaket perfekt. Schweden haben Rythmus im Blut. Und Blut ist rein innerlich … (Video wird nachgeliefert) …und immer ist Wind. Was ein alter Schwede ist, der nutzt die Windkraft aus ….

Platz ... ist doch für alle da!

Ahoi, hier in Schweden im Mai, gibt es wirklich viel Platz. Eigendlich sind die Häfen noch leer. Nun ist es im Mai 2015 aber so, dass recht viel Wind herrscht. Es fängt meist morgens so mit 3-4 Bf an und steigert sich bis frühen Nachmittag auf eher 5 – 6 Bf mit Böen 7-8 Bf. Kommen dann noch die dicken schwarzen Wolken über den Himmel geschossen, merkt man die Anspannung