Brot backen an Bord – Tipps & Tricks

Griaß di,. Servus und MoinMoin,

es gibt es ja die Künstler, die Gourmets, die Könner und den Bäckermeister und es gibt die Lieschen-Otto- Normal-Müllers, die keine Wissenschaft erlernen wollen, sondern unter nicht alltäglichen Umständen und mit alltäglicher Grundausstattung ein schmackhaftes, lockeres Brot aus dem Ofen zaubern wollen.

Brot backen an Bord – Tipps & Tricks …

… ist umgezogen!

Die aktualisierten Inhalte sind nun in der

Kombüse bei Smutje Rosa!

 

Alle Tipps zum Brotbacken jetzt in der Kombüse von Smutje Rosa
Alle Tipps zum Brotbacken jetzt in der Kombüse von Smutje Rosa

Brot backen an Bord

ist ja nicht unbedingt komplizierter als Backen in der Küche, nur manchmal sind die Rahmenbedingungen komplexer. Es fängt an, daß

—- im Regelfall die Hitze mit Petroleum, Spiritus oder Gas erzeugt wird.

—- Schräglage hinzukommt, was mehr Muskelanspannung bedeutet

—- nicht immer das gleiche Mehl vorhanden ist und

—- die Temperatur und Luftfeuchtigkeit erheblich von gewohnten Werten abweichen kann.

—- Ja und schnell zum Bäcker flitzen, wenn das Selbstgebackene nicht so recht eßbar ist, geht auch nicht.

Aber sonst …. fast gleich.Seelenbrot

Meine locker zusammengetragenen Tipps zum Brotbacken & Aufbewahren gelten aber immer, egal ob der Boden wackelt oder nicht.*smile* (Einige Erfahrungen kommen von dem alten TransOcean-Forum. Die einzelnen Verfasser sind leider nicht mehr erkennbar, trozdem ein fettes DANKE an alle Weltensegler, die ihre Erfahrungen teilen.  Dann sind da noch Infos von Bäckern und eigenen Erfahrungen.)

Brot backen an Bord – Tipps & Tricks …

… ist umgezogen!

Die aktualisierten Inhalte sind nun in der

Kombüse bei Smutje Rosa!

 

 

 

Haltbarkeit:

 

 Brot direkt aus dem Ofen ist keimfrei,

erst durch die Schimmelsporen an der Luft wird der Schimmelprozeß in Gang gesetzt.

—- Länger haltbar wird das Brot, durch eine Messerspitze Vitamin C im Mehl.

—- Anis wirkt antibakteriell, darum hervoragend für Brot geeignet

—- Krümel im Brotbehälter und Brotsack entfernen!

—- Schimmelsporen können Saures nicht ausstehen. Deshalb Brotbehälter regelmäßig mit starkem Essigwasser auswaschen, auch die Ecken! Lufttrocknen lassen!

—- Brotsack öfters auskochen.

—- Roggenbrot (Sauerteig) hält länger als andere Getreidebrote

—- Brot gut durchbacken damit auch der Kern trockener ist. Dann bei ca. 100° noch eine halbe Stunde im Ofen nachtrocknen. Ofentüre leicht offen stehen lassen, damit die Feuchtigkeit raus kann. Dünn geschnitten schmeckt das (ok, recht trockene Brot) lecker.

—- In Gegenden mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit Brot immer etwas länger backen, damit auch das saftige Innenleben nicht weiter lebt und gärt und säuert.

 

Gärung & ZeitBrot_allg2

Gutes Brot backen hat immer auch mit Zeit und der richtigen Temperatur zu tun.

Ein Rezept ist keine Montageanleitung! Deshalb einfach auch mal den Teig fühlen und angucken. Wenn die Temperaturverhältnisse nicht immer gleich sind, dann ändern sich auch die Zeiten, wo die fleißigen Sauer + Hefeteilchen zum pupsen anfangen.

—- Bei höheren Umgebungstemperaturen (Karibik und andere schöne Ecken) schießt die Hefe und der Sauerteig in die Luft. Lösung: Teig kühler ansetzen und länger gären lassen. Ofen nicht vorheizen.

—- Teig nie wärmer als 27° – 30°C ansetzen und kneten.

—- Wenn dem Trinkwasser Entkeimer oder Silberionen zugesetzt sind, können die Hefebakterien beleidigte Leberwurst spielen und nichts tun. Deshalb zum Brotbacken immer Wasser aus Wasserflaschen oder direkt aus dem Wassermacher …

—- Rührschüssel und Teig sollen normale Temperatur haben (was manchmal schwierig ist, aber eben auch notwendig)

 

Sauerteig …

  herzustellen ist eine kleine Wissenschaft.

—- Eine einfache erste Lösung heißt: Trockensauer verwenden.roggenbrot

—- Zweite einfache Lösung: eine kleine Tasse Vollkorn Roggenmehl mit Wasser verrühren und stehen lassen. Am kommenden Tag nochmals etwas Mehl und Wasser dazu und am dritten Tag nochmals. Hilfreich für die sauren Bakterien ist ein Löffel Yoghurt oder Buttermilch. Muß aber nicht sein. Jeden vierten Tag wird gebacken. Restliches Mehl ist je nach Rezept variabel.

—- Ein Schuß Öl mach den Sauerteig geschmeidiger und elastischer. Der Teig geht mehr, bekommt mehr Volumen und das Brot hält länger frisch.

Und nun noch mein Lieblingsbuch…

Der Sauerteig – das unbekannte Wesen – Herstellen, Führen, Pflegen und Backen leichtgemacht

 

Backenallgaeuer_nussbrot_3

—- Brot braucht gleichmäßige Hitze von unten! Deshalb am Besten einen Schamottstein / Pizzastein verwenden. Bei Gas-, Diesel & Petroleumöfen auch zwei Bleche auf die unterste Schiene setzen, damit die Hitze besser verteilt wird.

—- Für alle, die keinen Ofen haben geht auch das Fladenbrot-Backen in der Pfanne. Ein Rezept findet Ihr bei Smutje Rosa.

 

Viel Spaß beim Brot essen wünscht

Ulli & Michl

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Links zum Brotbacken:

Der Plötz-Blog ……. für alle die, die die Feinheiten (dreimal die???) des Brotbackens interessieren.

Sauerbrot …………… Tipps und Tricks, Onlineshop von Weltumsegler und Bäckermeister Helmut van Strelen

 

 

Brot backen an Bord – Tipps & Tricks …

… ist umgezogen!

Die aktualisierten Inhalte sind nun in der

Kombüse bei Smutje Rosa!