Yacht Classic Bericht

Auf Safari am Bodensee

..

Zwei Allgäuer kaufen eine Yacht …

An sich schon ein Novum, obwohl wir mit Jollen schon lange Segeln und regattieren. Aber wir wollen größer. In Ermangelung eines dicken Geldbeutels kauften wir eine recht ordentliche Yacht. Und erkannten schnell, daß wer A sagt auch bis Z arbeiten muß.

So restaurierten wir den Schrotthaufen, nicht ahnend, daß wir nach über 10.000 Arbeitsstunden in 6 Jahren Re-Fit ein Schmuckstück wieder zum Leben erweckt haben.

 Yacht-Classic Presse Bericht über die Restauration der Safari

Auf Safari am Bodensee
Auf „Safari“ am Bodensee

Die Yacht-Classic – Sonderausgabe der Yacht-Zeitung – fand unsere Leistung bemerkenswert. Und so gab es einen Presse Bericht über unser Re-Fit Projekt.

.

. Das war nach all der Schufterei das Zuckerl im Restaurations-Wahnsinn. Zwar war der Segeltermin mit dem Redakteur gleichzeitig auch die Jungfernfahrt, und wir waren dementsprechend nervös. ….

„Auf Safari am Bodensee …  „

Sie hätten genauso gut versuchen können, den Bodensee mit dem Ösfaß auszuschöpfen. So uferlos erwies sich die Restaurierung ihrer Spreizgaffelketch „Safari zu Harburg“.  Zwei Klassiker-Fans aus dem Allgäu gaben dennoch nie auf …

„Sich an Klassiker zu kaufen isch genauso irrational, wie sich in a Frau zu verliaba“ ….  weiterlesen >>>

Der Artikel ist gescannt und deshalb entsprechend groß. Bitte um etwas Geduld. Zudem ist der Dialekt nicht ganz richtig wiedergegeben, aber das sehen wir den Hanseaten mal nach ….

..

Ahoi … Ulli + Michl

 

4968 Total Views 3 Views Today

Ein Gedanke zu „Yacht Classic Bericht“

  1. Guten Tag,
    wir haben die Safari 12 Jahre gesegelt und viel Geld reingesteckt.Wenn ein Interese besteht an der ganzen
    Geschichte,melden Sie sich.
    Mfg.Peter Klusmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.